Über 50% der deutschen Bevölkerung fühlt sich durch Straßenverkehrslärm gestört. Weitere störende Lärmarten sind Schienen-, Flug-, Industrie- und Gewerbelärm. Insbesondere in Städten und entlang von stark befahrenen Straßen, ist die Belästigung besonders groß. Wir helfen Ihnen, etwas dagegen zu tun. Wir beurteilen die Situation und entwickeln Maßnahmen.

Lärm beeinträchtigt das subjektive Wohlbefinden und wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus. Stresshormone werden vermehrt ausgeschüttet. Veränderungen bei Blutdruck und Herzfrequenz sowie Schlafstörungen sind die Folge. Wir überprüfen, ob die maßgebenden gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden und zeigen Lösungen für wirksame Lärmschutzmaßnahmen auf.

Wir verfügen über große Erfahrungen in folgenden Bereichen:

  • Lärmberechnungen und Beurteilungen, Prognosen und Darstellung mit der Software Cadna/A
  • Lärmimmissionsprognosen für neue lärmerzeugende Anlagen und für Bauten in lärmbelasteten Gebieten
  • Lärmschutzmaßnahmen: Dimensionierung und Gestaltung von Lärmschutzmaßnahmen. Prüfung der Verhältnismäßigkeit von Lärmschutzmaßnahmen.
  • Lärmberatungen bei Studienaufträgen und Architekturwettbewerben, Formulierung von Vorgaben für die Teilnehmenden, Vorprüfung, Lärmbeurteilung, Unterstützung bei Jurierungen
  • Lärmkarten: Ermittlung der Lärmbelastung und Erstellung von GIS-basierten Lärmkarten für verschiedene Lärmarten
  • Studien und Konzepte unter Einbezug von ökonomischen, rechtlichen und (psycho-) sozialen Aspekten

Lärmschutz